Lebensberatung-Thema > Arbeit und Beruf


Arbeit und Beruf stellen eine der wichtigsten Säulen unserer erwachsenen Identität dar. Aus diesem Grund ist es für viele Menschen höchst beunruhigend und verunsichernd, wenn in diesem Bereich Schwierigkeiten auftreten (vgl. auch Mobbing, Burnout, Stress, Arbeitslosigkeit).
Lebens- und SozialberaterInnen unterstützen Sie bei berufsbezogenen Themen, helfen Ihnen, Ihre Stärken und Ressourcen herauszuarbeiten und unterstützen Sie in der Prävention von berufsbezogenen Konflikten und Schwierigkeiten.
Keywords: Arbeitslosigkeit, Mobbing, Burnout, Stress,

Filter Bundesland:



 LebensberaterInnen (382)

Göschl Maja

Lebens- und Sozialberaterin
1140 Wien, Robert-Fuchs-Gasse 62
Meine Arbeit vereint neueste kommunikationswissenschaftliche, kurztherapeutische und psychologische Erkenntnisse, mit altem (wiederentdecktem), mystischen Wissen sowie den traditionellen Lehren verschiedener Kulturen mit ganzheitlichem Zugang zum Menschen.
Wobei ich Sie unterstützen kann:
-Potenziale und neue Perspektiven erkennen
-Sinnvolle Lösungen finden und Umsetzungskräfte mobilisieren
-Destruktive Verhaltensmuster auflösen
-Körperliche Symptome entschlüsseln
-Selbstheilungskräfte mobilisieren
-Bewusstsein erweitern
-Sinn erkennen
-Einen authentischen Weg gehen
u.v.m.

Eckmair Dagmar Theresia

Lebens- und Sozialberaterin
4694 Ohlsdorf, Unternathal 7
Ziele, die ich mit Ihnen, wenn Sie wollen, gerne erarbeiten werde:
- Ressourcen stärken
- Fokus auf das Wesentliche
- Kraft & Energie wieder entdecken & stärken - dadurch Steigerung der Lebensfreude & der Entscheidungsfreude
- Selbstkompetenzen wiederentdecken
- persönliche Stressoren aufspüren - Veränderungsprozess aktivieren
- u.v.m.

Manhartsberger Thomas, MA

Lebens- und Sozialberater
1080 Wien, Lederergasse 23/5/51
Als psychologischer Berater, Körpertherapeut und spiritueller Coach begleite ich Menschen in Entwicklungs- und Veränderungsprozessen. Ich verfolge einen holistischen Ansatz, indem ich zusätzlich zum kognitiven und verbalen Austausch den Körper und die Gefühle in das Zentrum meiner Arbeit stelle. Über den Körper sich selbst erkennen, ist einer meiner Leitsätze. Die Themen werden individuell und persönlich betrachtet und die seelischen und spirituellen Aspekte einbezogen. Zusammenhänge, Lebensthemen und Muster werden erkannt und Lösungen und Veränderungen möglich.

... und weitere 379 LebensberaterInnen

 Links (27)

Einträge 1-15 von 27

www.aufstellerInnen.at

aufstellerInnen.at ist eine umfangreiche Plattform rund um verschiedene Formen der Aufstellungsarbeit (Familien, Stuktur,...)
Sie finden hier allgemeine Infos zur Aufstellungsarbeit, einen umfangreichen Veranstaltungskalender, News und vieles mehr ...

www.aufstellerInnen.at

Wer hilft wie in Tirol

Adressen und Telefonnummern von Sozial-Einrichtungen in Tirol;
eine Kooperation des Landes Tirol und der Telefonseelsorge der Diözese Innsbruck

www.werhilftwie-tirol.at

24-Stunden Frauennotruf

Der Frauennotruf ist rund um die Uhr Anlaufstelle für Frauen und Mädchen ab 14 Jahren, die von sexueller, körperlicher oder psychischer Gewalt betroffen sind.

Rasche Soforthilfe und Krisenintervention sowie Beratung und Betreuung bei akuten Erfahrungen mit Gewalt sind zentrale Angebote. Mitbetroffene Angehörige, Freundinnen und Freunde oder Bekannte können dieses Angebot ebenso nützen.

Die Mitarbeiterinnen des Frauennotrufs haben Berufsausbildungen in den Bereichen Psychologie, Sozialarbeit und Rechtswissenschaften.

Das Frauennotrufteam ist von 0 bis 24 Uhr unter der Telefonnummer +43 1 71 71 9 erreichbar.

www.frauennotruf.wien.at

Einträge 1-15 von 27

Alle Links anzeigen

 Geschichten aus dem Leben

› Arbeitslosigkeit
„Ich fürchte, es wird nicht einfach werden, einen neuen Job zu finden.“ Diese Auskunft hatte mir jetzt auch schon die zweite Betreuerin am Arbeitsamt gegeben. „Das weiß ich. Aber irgendetwas muss es doch geben!“ Verzweifelt schaute ich sie an. „Glück kann man immer haben. Aber Sie müssen auch selbst aktiv werden.“ ......› Weiterlesen

› Corona-Krise: Existenzängste
„Langsam geht mir echt das Geld aus.“ Diesen Satz höre ich in letzter Zeit immer öfter, wenn ich mit Freunden oder Bekannten telefoniere. Dann muss ich immer daran denken, dass es mir im Gegensatz zu anderen noch halbwegs gut geht. Denn zum Glück bin ich nicht selbständig und habe als Folge der Corona-Krise daher auch nicht mit Umsatzeinbrüchen zu kämpfen ......› Weiterlesen

› Corona-Krise: Quarantäne - soziale Isolation
Seit Mitte März sitze ich wie, viele andere Leute auch, zu Hause in meinem neu eingerichteten Homeoffice und ich muss sagen, ich tue mir schwer damit. Anfangs dachte ich noch, dass es schon gehen wird, mal ein wenig Abwechslung von der täglichen Routine, ein bisschen Abstand von den Kollegen und vielleicht auch etwas weniger Stress, aber inzwischen wünsche ich mir nur noch, dass alles wieder ist wie vorher....› Weiterlesen

› Mobbing
Sabine war vor ein paar Monaten in unsere Firma gekommen, und ich hatte mich zuerst richtig gefreut. Endlich Unterstützung! Meine Kollegin Maria war in Pension gegangen und seither stapelte sich immer mehr Arbeit auf meinem Schreibtisch. Aber statt eine Entlastung zu sein, war Sabine die reinste Landplage ......› Weiterlesen

› Pensionsschock
„Jetzt haben wir endlich Zeit für uns“, hatte meine Frau Erika damals gemeint, als sie mich an meinem letzten Arbeitstag vom Büro abgeholt hatte. Da hatten wir noch Pläne gehabt! Eine Reise wollten wir machen, den Garten auf Vordermann bringen und endlich mal alle Bücher und Zeitschriften umsortieren. Und natürlich jeden Tag ausschlafen, das hatte ich ja nie gekonnt ......› Weiterlesen




Sie sind hier: ThemenFachgebiete

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung