Lebensberatung-Thema > Mobbing


Als Mobbing wird ein Verhalten bezeichnet, das darauf abzielt, den Gemobbten (Mobbingopfer) persönlich zu verletzen, einzuschüchtern, zu entmutigen, auszugrenzen oder aus dem Arbeitsverhältnis zu drängen. Nicht jeder Konflikt in einem Unternehmen kann als Mobbing bezeichnet werden. Um von Mobbing zu reden, müssen die oben genannten Handlungen über einen längeren Zeitraum und systematisch erfolgen sowie eine erhebliche Stärke erreichen.
Lebens- und SozialberaterInnen unterstützen MitarbeiterInnen und Führungskräfte, um ihre soziale Kompetenz zu stärken und so Mobbing vorzubeugen.
Keywords: Mobbing, Mobbingopfer, Ausgrenzung

Filter Bundesland:



 Allgemeine Inhalte (1)

 Links (1)


TelefonSeelsorge Deutschland

Ob Probleme mit der Partnerin oder dem Partner, Mobbing in der Schule oder am Arbeitsplatz, Arbeitsplatzverlust, Sucht, Krankheit, Einsamkeit, Sinnkrisen, spirituelle Fragen ... - die TelefonSeelsorge ist für alle Menschen da, die sich ihre Sorgen von der Seele reden möchten, unabhängig ihrer Glaubensgemeinschaft und natürlich auch für Menschen ohne Kirchenzugehörigkeit.

Die TelefonSeelsorge Deutschland ist gebührenfrei Tag und Nacht erreichbar, auch an Wochenenden und Feiertagen, bundesweit: 0800/111 0 111 * 0800/111 0 222 * 116 123

www.telefonseelsorge.de

Link anzeigen

 Geschichten aus dem Leben

› Mobbing
Sabine war vor ein paar Monaten in unsere Firma gekommen, und ich hatte mich zuerst richtig gefreut. Endlich Unterstützung! Meine Kollegin Maria war in Pension gegangen und seither stapelte sich immer mehr Arbeit auf meinem Schreibtisch. Aber statt eine Entlastung zu sein, war Sabine die reinste Landplage ......› Weiterlesen




Sie sind hier: ThemenFachgebiete

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung