Lebensberatung-Thema > Burnout / Burnout-Vorbeugung


Burnout bezeichnet einen Zustand totaler Erschöpfung. ExpertInnen sind sich heute einig, dass dauerhafter Stress bei der Entstehung eines Burnouts eine entscheidende Rolle spielt. Der Zustand des Ausgebranntseins ist dann besonders wahrscheinlich, wenn anhaltende Belastungen die psychischen und physischen Kraftreserven kontinuierlich aufbrauchen, ohne dass Körper und Seele die Möglichkeit haben, sich ausreichend zu erholen.
Lebens- und SozialberaterInnen helfen Ihnen bei der Burnout-Vorbeugung, indem Sie gemeinsam mit Ihnen Ressourcen und Belastungen identifizieren und behutsam Ursachen eines übertriebenen berufliches Ehrgeizes aufdecken.
Keywords: Burnout, Erschöpfung, Burnout-Vorbeugung, Ausgebranntsein, Ressourcen

Filter Bundesland:



 LebensberaterInnen (418)

Schmitz Andrea

Lebens- und Sozialberaterin
8504 Preding, Vitalplatz 1/9
Coaching - Beratung - Persönlichkeitsentwicklung
Aus meiner ursprünglichen Heimat Deutschland bringe ich u.a. viel Erfahrung im psychotherapeutischen Setting mit. Meine Spezialisierung gilt dem grossen Gebiet der Gefühle. Unterdrückte / nicht gefühlte Gefühle können zu den unterschiedlichsten Problematiken führen.

Auf einer Ebene auf Augenhöhe von Mensch zu Mensch, zwischen zwei vertrauten Personen (und nicht von Arzt zu Patient oder von Therapeut zu Klient) darf ich immer wieder die schönsten Erfahrungen mit den effektivsten und sinnvollsten Ergebnissen für mein Gegenüber machen.

Krebelder Juditha, Mag.a

Lebens- und Sozialberaterin in Ausbildung unter Supervision
4020 Linz, Herrenstraße 4/3
Erfolge bewegen durch wingwave-Coaching
Die wingwave-Methode ist ein Leistungs- und Emotions-Coaching, das für den Coachee spürbar und schnell in wenigen Sitzungen zum Abbau von Stress und zur Steigerung von Kreativität, Mentalfitness und Konfliktstabilität führt. Erreicht wird dieser Ressourcen-Effekt durch eine einfach erscheinende Grundintervention: das Erzeugen von wachen REM-Phasen (RapEye Movement), welche wir Menschen sonst nur im nächtlichen Traumschlaf durchlaufen.
Mit dem Myostatik-Test wird vorher das genaue Thema bestimmt und nachher die Wirksamkeit der Intervention überprüft.

Valentin-Pretis Isabella, Mag.phil.

Lebens- und Sozialberaterin
9020 Klagenfurt am Wörthersee, Pfarrplatz 15/1
Gemeinsam die einmalige Welt der KlientInnen entdecken, Hindernisse am Lebensweg aufspüren und beseitigen, die positiven Kräfte entfalten. Der Therapeut muß danach streben, für jeden Patienten eine neue Therapie zu kreieren. (Irvin D. Yalom).

... und weitere 415 LebensberaterInnen

 Geschichten aus dem Leben

› Burnout
„Geht nicht, gibt’s nicht!“ war immer schon mein Motto gewesen. Irgendwann würde sich die Sache ganz von alleine regeln, Befindlichkeitsstörungen sollte man nicht allzu viel Bedeutung beimessen. Allerdings hätte ich das besser doch getan, denn in Wahrheit dauerte es nicht mehr lange, bis mir endgültig die Kraft ausging ......› Weiterlesen



Sie sind hier: ThemenFachgebiete

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung