Lebensberatung-Thema > Angehörigenarbeit


Angehörigenarbeit meint den Einbezug des familiären und sozialen Umfelds in Beratung und Therapie. Die Behandler informieren Angehörige über den Fortschritt der Therapie oder sprechen gemeinsam über Ängste im Zusammenhang mit der Behandlung. Bei manchen Erkrankungen ist es für Angehörige auch wichtig zu erfahren, wie sie den Patienten/die Patientin zu Hause unterstützen können, um Schmerz zu reduzieren oder den Behandlungsfortschritt zu unterstützen.
Lebens- und SozialberaterInnen unterstützen Angehörige durch Beratung und Aufklärung. Sie helfen Ihnen auch, Ängste im Zusammenhang mit der Erkrankung eines Angehörigen zu bewältigen.
Keywords: Angehörigenarbeit, Information Angehörige, soziales Umfeld, Therapie Unterstützung

Filter Bundesland:



 Links (9)


Suchtberatungsstelle BIZ-Obersteiermark

Information und Hilfe für Betroffene und Angehörige:

-> Beratung und Information in allen Suchtfragen
-> Psychosoziale und klinisch-psychologische Beratung
-> Sozialarbeit und individuelle Unterstützung
-> Psychotherapie
-> Allgemeinmedizinische Beratung
-> Psychiatrische Beratung
-> Behandlung bei behördlichen Weisungen

www.biz-obersteiermark.at

Suchtprävention für Familien in Wien

Das Institut für Suchtprävention unterstützt Eltern und Erziehungsberechtigte sowie weitere Familienangehörige wie Großeltern, die in Wien leben, bei der Umsetzung suchtpräventiver Aktivitäten innerhalb der Familie.
sdw.wien/de/praevention/familie

Pflege-Hotline Oberösterreich

Die Pflege-Hotline unter 051 / 775 775 ist eine Informationsdrehscheibe zu allen relevanten Hilfs- und Unterstützungsmöglichkeiten. Die Pflege-Hotline steht oberösterreichweit zum Ortstarif zur Verfügung.

Leistungen:
Unbürokratische und anonyme telefonische Anlaufstelle zu pflege- und betreuungsrelevanten Themen, wie bspw.

-> Betreuungsmöglichkeiten zu Hause, wie z.B. Mobile Pflegedienste oder Mahlzeitendienste
-> Informationen zu Wohnformen im Alter, wie z.B. Betreubare Wohnungen oder Alten- und Pflegeheime
-> Pflegegeld
-> Kurzzeitpflege und Möglichkeiten für Auszeit und Erholung
-> Pflegekarenz, Pflegeteilzeit, Pflegekarenzgeld
-> Beratungsangebote für pflegende Angehörige
-> Finanzielle Hilfen und Förderungen

sowie die Weitervermittlung an konkrete Stellen und Ansprechpersonen.

Seit 2. September 2019 steht Ihnen die Pflege-Hotline zu folgenden Zeiten zur Verfügung:

-> Montag bis Donnerstag: 09:00-12:00 Uhr und 13:00-17:00 Uhr
Freitag: 09:00-12:00 Uhr
-> Außerhalb dieser Zeiten werden Ihre Anliegen auf einem Anrufbeantworter aufgezeichnet. Sie können mit einem verlässlichen Rückruf rechnen.

www.pflegeinfo-ooe.at/unterst%C3%BCtzung-f%C3%BCr-pflegende-...

Alle Links anzeigen

 Geschichten aus dem Leben

› Psychische Krankheiten aus Angehörigensicht
Als ich Jessica kennengelernt hatte, war sie mir so selbstsicher erschienen, voller Energie und Tatendrang, aber je länger wir zusammen waren, desto mehr musste ich mir eingestehen, wie sehr ich mich in ihr getäuscht hatte. Mittlerweile war mir klar, dass Jessica wie ein Blatt im Wind war, schon der kleinste Anlass konnte sie irritieren und aus der Bahn werfen ......› Weiterlesen




Sie sind hier: ThemenFachgebiete

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung