Lebensberatung-Thema > Angehörigenarbeit


Angehörigenarbeit meint den Einbezug des familiären und sozialen Umfelds in Beratung und Therapie. Die Behandler informieren Angehörige über den Fortschritt der Therapie oder sprechen gemeinsam über Ängste im Zusammenhang mit der Behandlung. Bei manchen Erkrankungen ist es für Angehörige auch wichtig zu erfahren, wie sie den Patienten/die Patientin zu Hause unterstützen können, um Schmerz zu reduzieren oder den Behandlungsfortschritt zu unterstützen.
Lebens- und SozialberaterInnen unterstützen Angehörige durch Beratung und Aufklärung. Sie helfen Ihnen auch, Ängste im Zusammenhang mit der Erkrankung eines Angehörigen zu bewältigen.
Keywords: Angehörigenarbeit, Information Angehörige, soziales Umfeld, Therapie Unterstützung

Filter Bundesland:



 LebensberaterInnen (132)

Seidl Monika, BEd

Lebens- und Sozialberaterin
4820 Bad Ischl, Hubkoglstraße 36E/A8
Meine Angebote richten sich an Menschen/Paare von 18 bis 99 Jahren, die Unterstützung brauchen in herausfordernden Zeiten, z. B.: Lebensumbrüche, Jobverlust/–wechsel/Pensionierung, Krankheit, Todesfall, Beziehungs-/Familienprobleme, Trennung, Enttäuschungen, Umzug, älter werden, Sinn-/Berufungsfindung, Lebenskrisen, belastende Erinnerungen. Im Gespräch können sich neue Möglichkeiten eröffnen!
Deshalb biete ich Ihnen ein kostenloses 20minütiges Erstgespräch an, um zu besprechen, welche Anliegen Sie haben und wie wir gemeinsam arbeiten können. Ich begleite Sie gerne zu mehr Leichtigkeit!

Rager Daniela Charlotte

Lebens- und Sozialberaterin
1040 Wien, Große Neugasse 32-34/13
Das Wichtigste sind Sie und Ihr Anliegen.
Zu Beginn unserer Zusammenarbeit lade ich Sie ein mir Ihr Thema detailliert darzulegen.
Ausgehend von Ihren Themen entwickeln wir gemeinsam Lösungen und Ziele.
Ich achte in den Zielsetzungen auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche und deren Stimmigkeit, damit Sie in Ihrer Entwicklung gut weiterkommen.
Ich begleite und fördere Sie, damit Sie neue Blickwinkel einnehmen können und zeige Ihnen Wege, die Sie Ihren Zielen näher bringen.

Eckmair Dagmar Theresia, MSc

Lebens- und Sozialberaterin
4694 Ohlsdorf, Unternathal 7
Ziele, die ich mit Ihnen, wenn Sie wollen, gerne erarbeiten werde:
- Ressourcen stärken
- Fokus auf das Wesentliche
- Kraft & Energie wieder entdecken & stärken - dadurch Steigerung der Lebensfreude & der Entscheidungsfreude
- Selbstkompetenzen wiederentdecken
- persönliche Stressoren aufspüren - Veränderungsprozess aktivieren
- u.v.m.

... und weitere 129 LebensberaterInnen

 Links (9)


Mehr Wissen zum Thema Demenz

Die Website www.demenzstrategie.at informiert über demenzielle Erkrankungen. Zielgruppen sind das Fachpublikum wie auch die breite Öffentlichkeit. Darüber hinaus soll die Plattform ForscherInnen, in der Betreuung Tätige, Selbsthilfegruppen, Angehörige und Politik besser vernetzen.
www.demenzstrategie.at

Suchtprävention für Familien in Wien

Das Institut für Suchtprävention unterstützt Eltern und Erziehungsberechtigte sowie weitere Familienangehörige wie Großeltern, die in Wien leben, bei der Umsetzung suchtpräventiver Aktivitäten innerhalb der Familie.
sdw.wien/de/praevention/familie

WEIL – Weiter im Leben

Hilfe für suizidgefährdete junge Menschen, deren Angehörige und FreundInnen.
www.weil-graz.org

Alle Links anzeigen

 Geschichten aus dem Leben

› Psychische Krankheiten aus Angehörigensicht
Als ich Jessica kennengelernt hatte, war sie mir so selbstsicher erschienen, voller Energie und Tatendrang, aber je länger wir zusammen waren, desto mehr musste ich mir eingestehen, wie sehr ich mich in ihr getäuscht hatte. Mittlerweile war mir klar, dass Jessica wie ein Blatt im Wind war, schon der kleinste Anlass konnte sie irritieren und aus der Bahn werfen ......› Weiterlesen




Sie sind hier: ThemenFachgebiete

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung