Lebensberatung-Thema > Emotionaler Missbrauch


Unter emotionalem Missbrauch versteht man Verhaltensweisen, die einem anderen emotional Schaden zufügen. Dazu zählen zum Beispiel Entwertung, Verspottung, Liebesentzug sowie das Nicht-reagieren auf emotionale Äußerungen, aber auch übermäßige Kontrolle, Verwöhnung und Manipulation oder das Drängen in eine das Kind überfordernde Rolle (Partnerersatz). Im weiteren Sinne kann auch unberechenbares und ängstigendes Verhalten der Eltern eine große Belastung darstellen.
Lebens- und SozialberaterInnen unterstützen Sie bei der Aufarbeitung von emotionalem Missbrauch und helfen Ihnen, Ihr Selbstwertgefühl zu stabilisieren.
Keywords: emotionaler Missbrauch, Missbrauch, Entwertung

Filter Bundesland:



 Links (1)


gut begleitet - Frühe Hilfen Wien

" [...] Die Geburt eines Kindes ist fast immer ein freudiges Ereignis, bringt jedoch auch einige Herausforderungen mit sich. Vor allem Mütter und Väter in finanziell, gesundheitlich oder sozial belasteten Situationen können schnell mit der neuen Situation überfordert sein. Frühe Hilfen setzen, wie der Name schon sagt, frühzeitig an und helfen, Belastungsfaktoren zu reduzieren und Traumatisierungen sowie Entwicklungsverzögerungen zu verhindern. Sie sind ein wichtiges Angebot zur umfassenden Gesundheitsförderung und wirken präventiv gegen Vernachlässigung, Missbrauch und Gewalt."
www.die-moewe.at/de/fr%C3%BChe-hilfen-wien

Link anzeigen



Sie sind hier: ThemenFachgebiete

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung