Lebensberatung-Thema > Sinn und Sinnfindung


Im Sinne des Paragrafen 1 des Psychotherapiegesetzes dient Psychotherapie nicht nur der Behandlung von psychosozial und psychosomatisch bedingten Verhaltensstörungen und Leidenszuständen, sondern auch der Reifung, Entwicklung und Gesundheitsförderung des Behandelten. Sinn und Sinnfindung sind für viele Menschen wichtige Anliegen und gemäß Victor Frankl die Voraussetzung für ein zufriedenes und erfülltes Leben. Zahlreiche Berufsgruppen unterstützen Menschen bei Fragen, die mit Sinn und Sinnfindung in ihrem Leben zu tun haben.
Lebens- und Sozialarbeiter*innen unterstützen Sie bei der Sinnfindung in Ihrem Leben und schaffen damit die Voraussetzungen für ein zufriedeneres Leben.
Keywords: Sinn, Sinnfindung, Reifung, Entwicklung, Gesundheitsförderung

Filter Bundesland:



 Lebensberater*innen (266)

Walderdorff Anna, MSc MBA

Lebens- und Sozialberaterin
2483 Ebreichsdorf, Feldstraße 40
Ich bin darauf spezialisiert, mit Hilfe modernster quantenphysikalischer Technologien sämtliche Probleme des Mensch-Seins wertfrei, jedoch umfassend bis in die Tiefe zu analysieren, sichtbar zu machen und zu lösen. Nach einer kurzen Erst-Analyse bespreche ich mit Ihnen ganzheitliche, speziell auf Sie abgestimmte Lösungswege, um aus einem Minus ein überzeugendes Plus zu machen u. damit eine Veränderung zu erzielen. Ganzheitliche, seriöse Beratung, Coaching und Therapie stellen Ihre Bedürfnisse und Ziele in den Vordergrund.
Denn das Leben ist zu kurz, um nicht das Beste daraus zu machen!

Seidl Monika, BEd

Lebens- und Sozialberaterin
4812 Pinsdorf, Gmundner Straße 17/1/7
In biete Ihnen therapeutische Gespräche an, die Ihnen einen Raum für Sie allein schenken, wo Sie sich mitteilen können, wo Ihnen unvoreingenommen zugehört wird und wodurch Sie Zusammenhänge erkennen können. Je nach Prozess arbeite ich auch mit vielfältigen kreativen Methoden, sowie mit Traum-Arbeit und Biografie-Arbeit. Ich begleite Sie gerne zu mehr Freude, Sinn und Leichtigkeit, damit das Leben wieder lebenswerter wird.
Für unser Kennenlernen biete ich Ihnen ein kostenloses 30minütiges Erstgespräch an, um zu besprechen, welche Anliegen Sie haben und wie wir gemeinsam arbeiten können.

Göschl Maja

Lebens- und Sozialberaterin
1140 Wien, Robert-Fuchs-Gasse 62
Meine Arbeit vereint neueste kommunikationswissenschaftliche, kurztherapeutische und psychologische Erkenntnisse, mit altem (wiederentdecktem), mystischen Wissen sowie den traditionellen Lehren verschiedener Kulturen mit ganzheitlichem Zugang zum Menschen.
Wobei ich Sie unterstützen kann:
-Krankheitssymptome deuten und verstehen
-Selbstheilungskräfte mobilisieren
-Potenziale und neue Perspektiven erkennen
-Sinnvolle Lösungen finden und Umsetzungskräfte mobilisieren
-Destruktive Verhaltensmuster auflösen
-Bewusstsein erweitern
-Sinn erkennen
-Einen authentischen Weg gehen
u.v.m.

... und weitere 263 Lebensberater*innen

 Links (1)


TelefonSeelsorge Deutschland

Ob Probleme mit der Partnerin oder dem Partner, Mobbing in der Schule oder am Arbeitsplatz, Arbeitsplatzverlust, Sucht, Krankheit, Einsamkeit, Sinnkrisen, spirituelle Fragen ... - die TelefonSeelsorge ist für alle Menschen da, die sich ihre Sorgen von der Seele reden möchten, unabhängig ihrer Glaubensgemeinschaft und natürlich auch für Menschen ohne Kirchenzugehörigkeit.

Die TelefonSeelsorge Deutschland ist gebührenfrei Tag und Nacht erreichbar, auch an Wochenenden und Feiertagen, bundesweit: 0800/111 0 111 * 0800/111 0 222 * 116 123

www.telefonseelsorge.de

Link anzeigen

 Geschichten aus dem Leben

› Corona-Krise: Leben im Wandel
„Bin ich froh, wenn endlich wieder Normalität einkehrt!“„Na ja. Was man halt so „normal“ nennt.“ Diesen Kommentar kann ich mir manchmal nicht verkneifen, wenn ich höre, dass es jemand kaum erwarten kann, bis „alles wieder losgeht“ ......› Weiterlesen

› Corona-Krise: Quarantäne - soziale Isolation
Seit Mitte März sitze ich wie, viele andere Leute auch, zu Hause in meinem neu eingerichteten Homeoffice und ich muss sagen, ich tue mir schwer damit. Anfangs dachte ich noch, dass es schon gehen wird, mal ein wenig Abwechslung von der täglichen Routine, ein bisschen Abstand von den Kollegen und vielleicht auch etwas weniger Stress, aber inzwischen wünsche ich mir nur noch, dass alles wieder ist wie vorher....› Weiterlesen

› Einsamkeit
Ich habe funktioniert und niemand hat mich gefragt, wie es mir geht. Bald hatte ich den Eindruck, dass die Einsamkeit an mir klebt wie eine ansteckende Krankheit. Je mehr ich mich bemüht habe, desto reservierter wurden die anderen. Als ob sie instinktiv gespürt hätten, wie verzweifelt ich auf der Suche war ......› Weiterlesen




Sie sind hier: ThemenFachgebiete

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung