Lebensberater*innen (719)

Waltl Barbara, MMaga.

Lebens- und Sozialberaterin
8010 Graz, Hallerschloßstraße 8
Mit einer besonderen Kombination von Gesprächen und verschiedenen energetischen Techniken unterstütze ich Frauen und junge Mädchen darin, ihren Körper lieben zu lernen, die besonderen Kräfte des weiblichen Zyklus mit Leichtigkeit zu nutzen, förderlich mit ihrer weiblichen Gesundheit umzugehen, schwanger zu werden sowie quer durch Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. Weibliche Spiritualität, der Umgang mit Frauenerkrankungen und das Verarbeiten von Traumen gehören ebenfalls zu meinen Themen. Sie sind ganz herzlich willkommen!

Manhartsberger Thomas, MA

Lebens- und Sozialberater
1080 Wien, Lederergasse 23/5/51
Als psychologischer Berater, Körpertherapeut und spiritueller Coach begleite ich Menschen in Entwicklungs- und Veränderungsprozessen. Ich verfolge einen holistischen Ansatz, indem ich zusätzlich zum kognitiven und verbalen Austausch den Körper und die Gefühle in das Zentrum meiner Arbeit stelle. Über den Körper sich selbst erkennen, ist einer meiner Leitsätze. Die Themen werden individuell und persönlich betrachtet und die seelischen und spirituellen Aspekte einbezogen. Zusammenhänge, Lebensthemen und Muster werden erkannt und Lösungen und Veränderungen möglich.

MGT
MGT-Institut für Mal, -Gestaltungs,- und klinische Kunsttherapie

Lebens- und Sozialberatung
1010 Wien, Werdertorgasse 12/3
8045 Graz, Schöckelstraße 43
6020 Innsbruck, Museumstraße 19/21+22
Ausbildung zur KreativtrainerIn, Mal- und GestaltungstherapeutIn und zur staatlich anerkannten Dipl.Lebens-und SozialberaterIn mit kreativen Methoden und Medien.
Zugangsvoraussetzungen: Mindestalter 22 Jahre. Offen für alle InteressentInnen welche bereit sind, sich anhand von kreativen Medien und Methoden in Selbsterfahrungs,- und Lernprozesse zu begeben.
Bundesweite Zertifizierung durch Ö-Cert sowie die Donauuniversität Krems (NÖ-Cert).
Das Institut besteht seit 1990 und ist die älteste und einzigste Ausbildungsinstitution für Mal-und Gestaltungstherapie in Österreichs.

... und weitere 716 Lebensberater*innen

 Links (3)


Plattform Psyche Steiermark

Die Plattform ist die Koordinationsstelle für alle Einrichtungen, die Menschen mit psychischen Problemen betreuen.
Ihre Aufgabe besteht darin, jenseits der Krankenanstalten flächendeckend Beratung, Betreuung und Hilfestellungen in unserem Bundesland zu gewährleisten.
Über 11 Träger, vom privaten Verein bis zur Tagesklinik der Krankenanstalten, werden koordiniert und unterstützt.

​Darüber hinaus gilt es die optimalen Rahmenbedingungen zu schaffen, damit auch die Zusammenarbeit der einzelnen Institutionen an den Schnittstellen zu Allgemeinmedizin, Psychologie, Psychotherapie und der gesamten sozialen Arbeit gewährleistet ist.
Plattform Psyche ist auch das Sprachrohr und der Interessenvertreter aller psychosozialen Institutionen der Öffentlichkeit und der Verwaltung gegenüber.

www.plattformpsyche.at

Gewalt gegen Frauen: Hilfseinrichtungen Überblick

Infos zu Hilfseinrichtungen in den einzelnen Bundesländern in mehreren Sprachen.

Weiterführende Informationen
- Allgemeines zu Gewalt gegen Frauen
- Gewaltformen:
Häusliche Gewalt
Sexuelle Gewalt
Stalking
Gewalt im Netz
Zwangsheirat und weibliche Genitalverstümmelung (FGM)
Frauenhandel
- Gewalt gegen Frauen mit Behinderungen
- Schutz und Hilfe bei Gewalt
- Psychosoziale und juristische Prozessbegleitung
- Istanbul Konvention Gewalt gegen Frauen
- Kampagnen Gewalt gegen Frauen

www.bundeskanzleramt.gv.at/agenda/gewalt-gegen-frauen.html

Elternbildung

Elternbildung soll helfen
- Wissen über die jeweilige Entwicklungsphase des Kindes bzw. des/der Jugendlichen zu erwerben,
- den partnerschaftlichen Umgang miteinander weiterzuentwickeln,
- die Gesprächsfähigkeit zu stärken,
- verschiedene Möglichkeiten der Konfliktlösung kennen zu lernen und zu erproben,
- sich der eigenen Stärken in der Vater- und Mutterrolle bewusst zu werden und den persönlichen Erziehungsstil fortzuentwickeln,
- eventuell auftretende Probleme frühzeitig zu erkennen, um rechtzeitig eine geeignete Hilfestellung in Anspruch nehmen zu können,
- sich über die Schwerpunkte innerhalb einzelner Lebensphasen zu informieren.

Die Website www.eltern-bildung.at ist eine Initiative des Bundeskanzleramts – Sektion Familie und Jugend.

www.eltern-bildung.at

Alle Links anzeigen



Sie sind hier: ThemenSettings

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung