News > Menschenhandel: 80 Frauen wandten sich 2017 um Hilfe an "Solwodi"

am 31.7.2018
"Wien, 30.07.2018 (KAP) Mehr als 80 Frauen, die Opfer von Menschenhandel und Zwangsprostitution wurden, haben im vergangenen Jahr erstmals Hilfe beim Verein "Solwodi" ("Solidarity with women in distress"; Solidarität mit Frauen in Not) gesucht und gefunden [....]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link:

https://www.kathpress.at/goto/meldung/1661088/menschenhandel...
Quelle: www.kathpress.at 30.07.2018, 12:44 Uhr



Kommentare - Starten Sie die Diskussion

Loggen Sie sich ein, um diesen News-Eintrag zu kommentieren und Kommentare zu lesen
(Kommentare nur für ExpertInnen zugänglich).




Sie sind hier: News

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at

Datenschutz-Erklärung